Du möchtest gerne mal einen Jakobsweg laufen, findest aber immer Gründe nicht loszugehen?

Oder weisst du dass dir eine Auszeit wirklich gut tun würde, aber das Unbekannte ist dir gerade zu viel?

Oder machst du gerne Wanderurlaube, organisierst aber nicht gerne?

Ich plane deinen individuellen Pilgerurlaub für dich!

Hallo, ich bin Nicoletta und ich plane deine Reise.

Nicoletta

Hey, willkommen auf meiner Seite!
Ich heisse Nicoletta und ich war bisher fünf Mal auf dem portugiesischen und einmal auf dem französischen Jakobsweg unterwegs und habe mich ins Pilgern und auch ein wenig in Portugal und Spanien verliebt.

Seit 2019 biete ich individuelle Reiseberatung an und nutze meine Erfahrung um Pilgerreisen für Menschen zu planen, die zum ersten Mal pilgern gehen oder die zwar gerne wandern, aber nicht gerne organisieren.

Dein individueller Pilgerurlaub

  • Die Etappenlängen sind individuell auf deine Bedürfnisse zugeschnitten
  • Reisedaten und Dauer sind völlig flexibel, eine Woche ist genauso möglich wie ein Monat
  • sehr günstige Hotels möglich, sehr komfortable aber natürlich auch
  • du bekommst von mir einen auf dich persönlich zugeschnittenen Reiseführer und weisst damit immer was dich erwartet
  • alle Strecken bin ich selbst gelaufen, ich plane nur was ich auch kenne
  • ich bin auch unterwegs digital an deiner Seite und begleite dich bei deinem Abenteuer
 

Ich erstelle Dir deinen ganz persönlichen Pilgerführer.

Mehr als das – ich plane deine Pilgerreise, so dass du nur noch losfliegen musst!

Ich überlege mir anhand deiner Angaben und auf Basis meiner Erfahrung, wie der für dich beste Pilgerurlaub aussehen kann.

Da ich keine Reisen verkaufe, kann ich dich ehrlich und ungeschönt beraten und wir finden so den zu dir optimal passenden Pilgerweg (ja, es gibt deutlich mehr als einen!).

Dann bekommst du von mir einen individuellen digitalen Reiseführer, den du auf dem Smartphone vor Ort immer dabei hast.

Ich suche den für dich günstigsten Flug heraus, schreibe dir auf welche Metrolinie dich in welchem Tarif ins Stadtzentrum bringt und wo du das Ticket kaufen kannst, ich suche die für dich besten Hotels raus, die ich häufig sogar bereits persönlich getestet habe, plane deine Tagesetappen so dass sie zu deinem Fitnesslevel passen und stelle damit den auf meiner Erfahrung basierenden, bestmöglichen Pilgerurlaub für dich zusammen.

Davon kannst du genauso viel oder wenig nutzen wie es zu dir passt. Streng nach Plan oder am zweiten Tag schon alles auf den Kopf stellen, ganz wie es dir liegt.

Und wenn  keinen Zimmerservice benötigst, sondern dir einfache, aber saubere und zentrale Hotels reichen, dann ist das in Portugal und Spanien meistens schon für unter 35€ im EZ oder 30€ im DZ pro Nacht möglich!

Wenn du nach einem Wandertag aber gerne noch ins Spa gehst, finde ich natürlich auch dafür passende Unterkünfte.

Wenn es dann endlich losgeht und du vor Ort bist, bin ich digital an deiner Seite, so dass du einen Ansprechpartner hast, der jeden deiner Kilometer schon selbst gelaufen ist.

Meine Beratung ist vollkommen unabhängig, ich habe keine Verträge mit Veranstaltern oder Hotels und lebe nicht von Provisionen oder versteckten Kosten.

Weil ich von meiner Leistung überzeugt bin, arbeite ich nach dem „Pay what you want“ Prinzip. Ich plane, du reist und anschliessend überweist du mir genau den Betrag, den du für meine Leistung für angemessen hälst. Ziemlich fair, oder?

Der Portugiesische Jakobsweg / Camino Portugués

Der Camino Portugués startet in Lissabon und führt auf ungefähr 600km nach Santiago de Compostela. Wer dann immer noch nicht genug hat, kann noch etwa 90km nach Finesterre dranhängen.

Am beliebtesten ist der Abschnitt zwischen Porto und Santiago, da er auch für Anfänger sehr gut geeignet ist und sich in 2 Wochen erwandern lässt.

Hier gibt es sowohl eine Inlandsvariante, als auch eine Küstenvariante (entgegen vieler Pilgerführer führt diese auch auf spanischer Seite weiter am Meer entlang und trifft erst in Redondela auf den Zentralweg).

Auch wenn es im Namen nicht vorkommt – die letzten ca. 200km (je nach Variante) verlaufen durch Spanien, der Weg ist also kein rein portugiesischer Weg.

Auch wenn der Camino Portugués der zweitbeliebteste Pilgerweg nach dem berühmten Camino Francés ist, ist er lange nicht so überlaufen und damit wunderbar geeignet um zu sich selbst zu finden – oder auch einfach nur Wanderurlaub zu machen.

Der französische Jakobsweg

Mit 800km ist er nochmal länger als der portugiesische Jakobsweg. Aber auch hier gilt: man muss den Weg nicht als ganzes gehen. Natürlich ist ein kompletter Jakobsweg immer das Optimum, aber es stehen nunmal nicht jedem die Möglichkeit offen sechs Wochen Urlaub zu machen.

Und bevor es daran ganz scheitert, kann man auch für zwei oder drei Wochen pilgern gehen.

Was brauche ich an Ausstattung? Wie fit muss ich zum Pilgern sein? Kann ich auch alleine pilgern? Wie funktioniert das hier überhaupt?

Alle Fragen zum konkreten Ablauf deiner Urlaubsplanung bzw. meiner Reiseberatung, beantworte ich dir gerne in den FAQ.

Alles Wissenswerte rund ums Pilgern, was du an Ausrüstung brauchst, ob Pilgern auch für übergewichtige Menschen oder Senioren geeignet ist, wann die beste Jahreszeit ist und vieles mehr, erfährst du im Blog.